Gedenkstätten in D/CZ-Euroregionen

Gedenkstätten in D/CZ-Euroregionen

Die wichtigsten Gedenkstätten für die deutsch-tschechischen Euroregionen sind:

Archiv Bürgerbewegung Leipzig

Archiv zur Geschichte von Widerstand und Opposition in der DDR.

http://www.archiv-buergerbewegung.dehttp://www.archiv-buergerbewegung.de

Bautzen

Gedenkstätte für die Opfer der beiden Bautzener Haftanstalten zur Zeit des Nationalsozialismus, als sowjetisches Speziallager und als Stasi-Gefängnis.

http://www.stsg.de/cms/bautzen/startseitehttp://www.stsg.de/cms/bautzen/startseite

Denkmal für Opfer der Gewaltherrschaft

Der Meditationsgarten mit dem Denkmal für die Opfer der Gewaltherrschaft ist eine Stelle der Hoffnung, Wahrheit, Vergebung und Versöhnung. Es ist eine Stelle, die an alle Opfer des Bösen erinnern soll. Man kann hier auch Demut und Kraft für den Alltag schöpfen. Der Projektant der Gartearchitektur und der ganzen Realisation ist der ehemalige politische Häftling Lubos Hruska aus Pilsen. Das Denkmal in der Form des Kreuzweges schuf der akademische Bildhauer Roman Podrazky von 1986-1991. Das Werk ist aus dem horicky Sandstein gehauen und umfasst vierzehn Stationen mit zwölf Skulpturen in Lebensgröße. Die Gestalter des kultur-geistigen Objekts mit der Kapelle St. Maxmilian Kolbe sind Pilsner Planer Ing. arch. Jan Soukup und Ing. architekt Jiří Opl. Seit dem Jahr 1995 steht der Garten unter der Leitung des Pilsner Bistums. Lage: Gartengebiet Na Kramliku (an der Tyrš Brücke).

http://www.bbkult.net/kulturdatenbank/details/adresse-11435887128574.htmlhttp://www.bbkult.net/~~~74.html

Dokumentations- und Informationszentrum Torgau

Das Dokumentationszentrum widmet sich der Geschichte der Torgauer Haftstätten während des Nationalsozialismus, der sowjetischen Besatzungszeit und der DDR.

http://www.stsg.de/cms/torgau/startseitehttp://www.stsg.de/cms/torgau/startseite

Dresden Bautzner Straße

Gedenkstätte an die ehemalige Untersuchungshaftanstalt der Stasi.

http://www.bautzner-strasse-dresden.dehttp://www.bautzner-strasse-dresden.de

Dresden Münchner Platz

Gedenkstätte zur politischen Strafjustiz während der NS-Diktatur, der sowjetischen Besatzung und der DDR – Gerichtsort, Haftanstalt und Hinrichtungsstätte

http://www.stsg.de/cms/dresden/startseitehttp://www.stsg.de/cms/dresden/startseite

Ehrenhain Zeithain

Gedenkstätte für das Lager Zeithain, in dem zwischen 25.000 und 30.000 sowjetische Kriegsgefangene umkamen.

http://www.stsg.de/cms/zeithain/startseitehttp://www.stsg.de/cms/zeithain/startseite

Gedenkstätte Flossenbürg

Gedenkstätte des Konzentrationslagers mit nahezu 90 Außenlagern – unter anderem in Dresden, Pirna, Königstein, Rabštejn

http://www.gedenkstaette-flossenbuerg.dehttp://www.gedenkstaette-flossenbuerg.de

Gedenkstätte Geschlossener Jugendwerkhof Torgau

Gedenkstätte zum Heim-und Jugendstrafsystem der DDR.

http://www.jugendwerkhof-torgau.dehttp://www.jugendwerkhof-torgau.de

Gedenkstätte zur Erinnerung an die ehemaligen ZwangsarbeiterInnen in Leipzig

Die Gedenkstätte für Zwangsarbeit Leipzig befindet sich auf dem Gelände des ehemaligen Rüstungsbetriebs HASAG. Während des Nationalsozialismus mussten Zwangsarbeiterinnen und Zwangsarbeiter hier Munition und Panzerfäuste herstellen. Auch ein eigenes KZ-Außenlager gehörte zum Werk. Von diesem Lager ist jedoch, ebenso wie von allen Produktionsanlagen der HASAG, nichts mehr zu sehen. Lediglich das Verwaltungsgebäude und die ehemalige Pforte existieren noch.

http://www.ufz.de/index.php?de=18213http://www.ufz.de/index.php?de=18213

Lidice

Gedenkstätte für die Opfer der Massaker an den Bewohner der Dörfer Lidice und Ležáky nach dem Heydrich-Attentat 1942.

http://www.lidice-memorial.czhttp://www.lidice-memorial.cz

Martin-Luther-King-Zentrum Werdau

Das Zentrum widmet sich als Archiv und Aufarbeitungsinitiative der Opposition und Repression zwischen 1933 und 1990.

http://www.martin-luther-king-zentrum.dehttp://www.martin-luther-king-zentrum.de

Museum in der Runden Ecke Leipzig

In dem Gebäude hatte 40 Jahre lang die Leipziger Bezirksverwaltung für Staatssicherheit ihren Sitz. In den ehemaligen Büros der Stasi-Offiziere können Sie sich über Funktion, Arbeitsweisen und Geschichte des MfS informieren. Der Ort war zugleich auch ein herausragender Schauplatz für Friedliche Revolution.

http://www.runde-ecke-leipzig.de/cms/http://www.runde-ecke-leipzig.de/cms/

Pirna-Sonnenstein

Gedenkstätte zur NS-Tötungsanstalt für behinderte, psychisch kranke Menschen und KZ-Häftlinge.

http://www.stsg.de/cms/pirna/startseitehttp://www.stsg.de/cms/pirna/startseite

Rabštejn

KZ-Außenlager Flossenbürg – Speziallager ab Mai 1945 (leider wird daran noch nicht erinnert).

www.cztour.cz/rabstejn/

http://www.podzemirabstejn.czhttp://www.podzemirabstejn.cz

Theresienstadt

Jüdisches Ghetto und Sammellager, Gestapo-Gefängnis (kleine Festung).

http://www.pamatnik-terezin.czhttp://www.pamatnik-terezin.cz

Umweltbibliothek Großhennersdorf

Bildungsangebote zur Diktatur-, Oppositions- und Widerstandsgeschichte der DDR und Ost/Mittel/Südosteuropas

http://www.umweltbibliothek.orghttp://www.umweltbibliothek.org

 

Benutzer unserer Seite: Hilfe für den Benutzer

Benutzer Passwort